Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2011

Freitagsfüller #135

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

Die Idee stammt von Barbara und in ihrem Blog Scrap Impulse könnt ihr sehen, wer noch alles mitmacht.

1. Auf jeden Fall  sollte man sich vor Trollen schützen, wenn man im Internet unterwegs ist.

2.  Ob Timmy tatsächlich 3 Jahre alt ist, wissen wir nicht genau.

3.  Halloween ist ein alter, irischer Brauch.

4.  Erst wenn sich der 1. Advent ankündigt, werde ich sagen: jetzt kann der Winter kommen.

5. Der große Unterschied zwischen meinem Mann und mir sind ganze 6,5cm – die ich größer bin als er 😛

6. Mein Hobby Backen wird demnächst wohl wieder verstärkt ausgeübt werden.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Reisetasche packen, morgen habe ich eine Fahrt ins spanische Hinterland, wo wir dank Feiertag bis Dienstag bleiben werden, geplant und Sonntag möchte ich mit JRs Familie Spaß bei einer Feier haben!

Advertisements

Read Full Post »

Heute erschien im Deutschen Ärzteblatt folgender Artikel:

Bonn – Bundesweit erkranken jährlich etwa 500 Männer neu an Brustkrebs. Darauf hat die Deutsche Krebshilfe hingewiesen und gleichzeitig auf ein Selbsthilfeangebot für Männer hingewiesen. Unter dem Dach der „Frauenselbsthilfe nach Krebs“ haben sich Betroffene zum Netzwerk „Männer mit Brustkrebs“ zusammengeschlossen.

Es bietet den Erkrankten die Chance, sich gegenseitig zu unterstützen und Erfahrungen auszutauschen. Hierfür wurde eigens ein Chatforum im Internet initiiert. Zusätzlich finden regelmäßig bundesweite und regionale Treffen zu aktuellen Themen statt. Darüber hinaus setzen sich die Vertreter des Netzwerks auch auf gesundheitspolitischer Ebene für ihre Anliegen ein.  (…)

 

Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen.

 

Read Full Post »

Montags-Mutmacher

Guten Morgen,

heute zeige ich Euch die Fortsetzung vom Mutmacher der vorletzten Woche. Ich habe doch noch das zweite Bild gefunden, welches mein Kunde im Büro hängen hat.

Eine schöne Woche Euch allen da draußen,

Masca

Read Full Post »

Über die liebe Sunny bin ich auf diesen grundlegenden, wichtigen Artikel gestoßen. Er ist gestern in der Ärztezeitung erschienen:

Bessere Karten bei Brustkrebs: Nur noch eine von zehn Frauen, die an einem Spitzenzentrum für die Behandlung von Brustkrebs in Deutschland therapiert wird, stirbt innerhalb von fünf Jahren an ihrem Mammakarzinom.

Von Ingeborg Bördlein

Die günstige Entwicklung bei der Prognose von Brustkrebs-Patientinnen, die aus den aktuellen EUROCARE-Daten und Daten aus deutschen Spitzenzentren hervorgeht, beruht zur Hälfte auf der verbesserten Früherkennung, zur Hälfte auf der leitliniengerechten, vor allem medikamentösen Therapie.

Das sagt Professor Andreas Schneeweiss, Leiter der Sektion Gynäkologische Onkologie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg.

Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen, empfehlenswert für diejenigen, die sich noch nicht allzu detailliert mit Brustkrebs beschäftigt haben und dies nun möchten.

Read Full Post »

Am Dienstag, 18. Oktober erschien im Deutschen Ärzteblatt folgender Artikel:

San Francisco – Fast zwei Drittel aller Frauen, die im Alter von 40 Jahren mit einem jährlichen Mammo­graphie-Screening beginnen, müssen in den ersten zehn Jahren mit einem falsch­positiven Befund rechnen.

Bei 7 Prozent kommt es irgend­wann zu einer unnötigen Biopsie. Dies geht aus einer prospektiven Kohorten­studie in den Annals of Internal Medicine (2011; 155: 481-492) hervor.

Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen.

Read Full Post »

Strahlentherapie oder keine Strahlentherapie nach einer Lumpektomie? Am Donnerstag erschien im Deutschen Ärzteblatt folgender, sehr interessanter Artikel zu dieser Fragestellung:

Oxford – Eine Radiotherapie kann nach einer brusterhaltenden Operation des Mammakarzinoms nicht nur Rezidive vermeiden. Eine Meta-Analyse im Lancet (2011: doi: 10.1016/S0140-6736(11)61629-2) dokumentiert langfristig auch einen Rückgang der Mortalität.

Den kompletten Artikel kann man hier nachlesen.

Read Full Post »

Freitags-Füller #134

6a00d8341c709753ef01156f545708970c

Die Idee stammt von Barbara und in ihrem Blog Scrap Impulse könnt ihr sehen, wer noch alles mitmacht.

1.  Die Nachrichten sind – auf internationaler Ebene – durchwachsen (positiv: Ende der baskischen Terrororganisation ETA, positiv: Ende des Libyen-Konflikts; nicht so positiv: das grausame Ende von Gaddafi; negativ: Verschuldung, Griechenland, Spanien…). Und auf privater Ebene, im Internet-Bekanntenkreis, leider ziemlich negativ (u. a. eine Brustkrebs-Erkrankung).

2.  Jetzt scheint der Herbst doch auch in Spanien anzukommen und ich hatte heute Nacht zum ersten Mal kalte Füße.

3.  Herbstferien gibt es für mich nicht. Aber am 31.10. hab ich frei und darf ein „langes Wochenende“ machen 🙂.

4.  Putzen müsste ich mal wieder.

5. Mal so ganz unter uns gesagt, habt ihr auch manchmal Blog-Muffel-Phasen?

6.  Ich wäre glücklicher, hätte ich einige Projekte, die angestanden sind, geschafft.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Shoppen und weitere Planung für morgen, u. a. Backen, morgen habe ich eine Fahrt zum Flughafen vor (meine Mama fliegt wieder mal nach Deutschland) und am Nachmittag ist eine Halloween-Showerbaby-Party bei meiner Freundin geplant und Sonntag möchte ich am liebsten wieder zu Hause bleiben, aber wir werden bei meiner Schwiegermutter zu Mittag essen, was auch ok ist. Vielleicht schaffen wir es ja, mit Timmy am Vormittag noch 1 Stunde an den Strand zu gehen!

Read Full Post »

Older Posts »