Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Juli 2011

Guten Morgen liebe LeserInnen und einen schönen Start in die neue Arbeitswoche 🙂

„Das kannst Du nicht!“

„Das schaffst Du nicht!“

„Das ist unmöglich!“

Gibt’s das? Gibt’s nicht. Das, was man aus seinem Leben macht, hat man selbst in den Händen. Oft fehlt nur einfach nur eine Portion Mut dazu. Nicht mehr und nicht weniger. Seid mutig. Packt es an. Und lasst Euch bloß nicht einreden, zu etwas nicht fähig zu sein. Von niemandem. Auch nicht von Euch selbst. „Geht nicht?“ – Gibt’s nicht!

Alles Liebe,

Eure Masca

******************************

Teilnahmebedingungen:

– Montags mit mehr oder weniger (lieber mehr ;-) ) Regelmäßigkeit
einen Mutmacher in Form eines Liedes, Videos, Fotos, Spruches,
einer Geschichte o. ä. im Blog posten.

– Meinen Blog verlinken und, wenn möglich einen Trackback hinterlassen.

– Wenn Du neu mitmachen willst, mir einen Kommentar oder Mail
zukommen lassen, um Dich in die Liste einzutragen.

– Fertig!

***************************

Mutmacher-Liste:


Die Zweibeinerin und die 10 Ks

Dreams and me – Diagnose Brustkrebs – Wohin es mich führt…

Lucias Blog – Allerlei Kinderkram

Masca’s Blog – Mein Leben mit und nach Brustkrebs

Sternklar – Mein Leben und ich!

Wolke205′s Blog

Yvonne – Mädchenhaft

Zauberfloh …im ganz alltäglichen Chaos 

Read Full Post »

…zerbricht gerade. Ist es die Müdigkeit, der Stress der letzten Tage… warum geht es mir so nah?

Es geht um einen Hund. Es geht um Chippy. Ich habe vor einem Jahr hier (klick) schon einmal über ihn geschrieben.

Chippy wurde vor ein paar Wochen „gefunden“. Auf dem Rathausplatz. Mitten in den Feierlichkeiten des Stadtfestes mit ganz heftigem Böllerkrawall, der den armen Kerl total verschreckt hat. Er wurde „GEFUNDEN“ ha ha… 😥

Er kam ins Tierheim unserer Stadt. Ein GANZ übler Ort, das könnt Ihr mir glauben. Ich bin mit dem Tierheim über Facebook verbunden. Dort wurde ein Aufruf gemacht. „Hund gefunden. Kein Chip. Wer kennt ihn?“ Ich habe sofort angerufen und die gesamte Geschichte erzählt. Kurz vor mir hatte noch jemand angerufen, die teilweise das gleiche wusste wie ich (ich wusste mehr), was aber gut war, so dass das Tierheim sicher gehen konnte, dass unsere Infos wahrheitsgetreu sind.

Heute war wieder ein Aufruf auf Facebook, mit einem aktuellen Bild von Chippy. Es zerbricht mir das Herz um den kleinen Kerl. Ich würde sofort hinfahren und ihn holen. 😥 Aber die Vernunft siegt mal wieder über das Herz… 😥 ZWEI Hunde? und jetzt im Sommer, wo wir dann wegfahren wollen? Einen zweiten RÜDEN zu unserem eifersüchtigen Timmy? Und JR ist natürlich sowieso dagegen… *heulheulheul*!

Read Full Post »

Montags-Mutmacher

Guten Morgen liebe Mädels (und Jungs?)!

Es tut mir Leid, dass ich momentan so selten schreibe, ich bin diesen Monat beruflich totaaaaaal eingespannt! Aber ich beschwere mich nicht, es macht unheimlich Spaß und ich krieg dafür, davon kann ich Urlaub machen! 🙂 Und da heute Montag ist, sollte ich eigentlich zu neuem Schwung und Elan aufrufen… aber… hach… WAR das Wochenende nicht SCHÖN, als wir uns mal so richtig toll auf die faule Haut legen konnten?

Deswegen frage ich mich: warum nicht auch mal unter der Woche sich einen faulen Tag gönnen und nur noch das machen, wozu man Lust hat? Sich nichts von anderen sagen lassen, nicht darüber nachdenken, was andere über uns denken… Deswegen: Gönnt Euch doch mal so einen richtigen SCHWEINEHUND-Tag, legt die Beine hoch, schaltet das Telefon aus und… macht einmal gar nix! Jawoll! Oder wenigstens einen HALBEN Schweinehundtag 😆 Ihr habt es Euch verdient!

In diesem Sinne: eine schöne Woche Euch allen da draußen!

******************************

Teilnahmebedingungen:

– Montags mit mehr oder weniger (lieber mehr ;-) ) Regelmäßigkeit
einen Mutmacher in Form eines Liedes, Videos, Fotos, Spruches,
einer Geschichte o. ä. im Blog posten.

– Meinen Blog verlinken und, wenn möglich einen Trackback hinterlassen.

– Wenn Du neu mitmachen willst, mir einen Kommentar oder Mail
zukommen lassen, um Dich in die Liste einzutragen.

– Fertig!

***************************

Mutmacher-Liste:


Die Zweibeinerin und die 10 Ks

Dreams and me – Diagnose Brustkrebs – Wohin es mich führt…

Lucias Blog – Allerlei Kinderkram

Masca’s Blog – Mein Leben mit und nach Brustkrebs

Sternklar – Mein Leben und ich!

Wolke205′s Blog

Yvonne – Mädchenhaft

Zauberfloh …im ganz alltäglichen Chaos 

Read Full Post »

Montags-Mutmacher

Guten Morgen liebe LeserInnen!

Letzte Woche habe ich Euch mit Hilfe des genialen Films „Dschungelbuch“ dazu aufgerufen, das Leben zu genießen und, vor allem, Euch darauf zu konzentrieren, was Euch wirklich Spaß macht und bereichert.

Heute komme ich auf den gleichen Film zurück und möchte über einen etwas weniger bekannten Song daraus zeigen, dass wir niemals allein sind, möge die Lage noch so aussichtslos sein! Bei (wahren) Freunden dürfen wir uns auch mal fallen lassen, sie verlassen uns nie und nehmen uns so, wie wir sind, sie stehen uns zur Seite, machen uns Mut (!), stützen uns! Haltet an ihnen fest und vertraut ihnen auch, habt keine Angst davor, sie um Hilfe zu bitten, wenn Ihr sie braucht!

Eine wunderschöne Woche wünscht Euch:

Masca

******************************

Teilnahmebedingungen:

– Montags mit mehr oder weniger (lieber mehr 😉 ) Regelmäßigkeit
einen Mutmacher in Form eines Liedes, Videos, Fotos, Spruches,
einer Geschichte o. ä. im Blog posten.

– Meinen Blog verlinken und, wenn möglich einen Trackback hinterlassen.

– Wenn Du neu mitmachen willst, mir einen Kommentar oder Mail
zukommen lassen, um Dich in die Liste einzutragen.

– Fertig!

***************************

Mutmacher-Liste:


Die Zweibeinerin und die 10 Ks

Dreams and me – Diagnose Brustkrebs – Wohin es mich führt…

Lucias Blog – Allerlei Kinderkram

Masca’s Blog – Mein Leben mit und nach Brustkrebs

Sternklar – Mein Leben und ich!

Wolke205’s Blog

Yvonne – Mädchenhaft

Zauberfloh …im ganz alltäglichen Chaos 

Read Full Post »

Guten Morgen! Na, wir ist Euer Start in die neue Woche?

Nachdem ich letzte Woche dazu aufgerufen habe, allen unliebsamen und unangenehmen Dingen im Leben den Mittelfinger zu zeigen und zum *#!!! zu schicken, lade ich Euch diese Woche ein, nach der Devise zu leben, wie ich es mir eigentlich seit der Brustkrebsdiagnose vor 5 1/2 Jahren vorgenommen hatte (aber, das gebe ich zu, leider nur selten geschafft hatte – was nicht heißt, dass es man es trotzdem probieren soll: und jetzt, nachdem meine 5jährige Therapie seit einem halben Jahr beendet ist, fällt es auch leichter, sich daran zu halten!): Nehmt das Leben leicht! Lasst Euch nicht ärgern. Und vor allem: lasst Euch nicht dazu überreden oder gar zwingen, Dinge zu tun, zu denen ihr überhaupt keine Lust habt! Genießt das Leben und macht vor allem all das, was Ihr schon immer einmal machen wolltet, und was Euch mit Freude erfüllt! In diesem Sinne:

PROBIERT’S MAL MIT GEMÜTLICHKEIT!

Eine schöne Woche wünscht Euch:
Masca

PS: unbedingt mitsingen!

******************************

Teilnahmebedingungen:

– Montags mit mehr oder weniger (lieber mehr 😉 ) Regelmäßigkeit
einen Mutmacher in Form eines Liedes, Videos, Fotos, Spruches,
einer Geschichte o. ä. im Blog posten.

– Meinen Blog verlinken und, wenn möglich einen Trackback hinterlassen.

– Wenn Du neu mitmachen willst, mir einen Kommentar oder Mail
zukommen lassen, um Dich in die Liste einzutragen.

– Fertig!

***************************

Mutmacher-Liste:


Die Zweibeinerin und die 10 Ks

Dreams and me – Diagnose Brustkrebs – Wohin es mich führt…

Lucias Blog – Allerlei Kinderkram

Masca’s Blog – Mein Leben mit und nach Brustkrebs

Sternklar – Mein Leben und ich!

Wolke205’s Blog

Yvonne – Mädchenhaft

Zauberfloh …im ganz alltäglichen Chaos 

Read Full Post »

SPAM SPAM SPAM…

Bekommt Ihr in den letzten Wochen auch soooo viel Spam-Kommentare? Ich bin wieder mal froh, einen ziemlich scharfen Filter eingerichtet zu haben, dadurch landet alles automatisch in den Spam-Ordner. Lieber wäre mir ja, dieser Mist würde automatisch gelöscht werden. Aber irgendwie lässt sich das nicht einstellen. Oder doch? Andererseits will ich es eigentlich auch nicht einstellen, denn leider landen auch die meisten der „guten“ Kommentare, die eigentlich in den Moderations-Ordner landen müssten (und mir automatisch per E-Mail einen Bescheid schicken müssten), auch in den Spam-Ordner, was die Freischaltung der guten Kommentare natürlich verzögert… grrrrr… weil ich immer extra in den internen Dashboard des Blogs reinschauen muss. Also müssen alle Spam-Kommentare händisch gelöscht, und alle dort zufällig landenden guten Kommentare händisch zunächst mit „kein Spam“ richtig gestellt und danach freigeschaltet werden…

In meinem anderen Blog passiert das nicht. Also,

1. krieg ich dort keinen Spam. Aber das liegt vermutlich daran, dass er a) noch sehr neu ist, und b) nicht über Google gefunden wird werden sollte (ich hab in den Statistiken hin und wieder Eingänge über „gefunden über Suchmaschine mit den Worten… (*einschlägiger Name des Blogs* ), das sollte eigentlich auch nicht sein, oder?)

2. gehen alle guten Kommentare automatisch in den Moderations-Modus, und nicht in den Spam-Ordner, und ich krieg über jeden Kommentar per E-Mail Bescheid.

Das Komische an allem: Meine Einstellungen in beiden Blogs sind exakt gleich! 😮 Komisch oder?

Und an alle, die Spam schicken (auch wenn es sich um Verteilermaschinen handelt): Nein, ich spiele kein Roulette. Nein, ich suche keine Gefährtin für eine Stunde. Nein, ich suche nicht die Rettung unserer Welt. Also LASST ES EINFACH, es gibt keine Chance, dass hier etwas von dem Schrott veröffentlich wird… und: es NERVT! 👿

Read Full Post »